Reportagen #36

by Reportagen

Sold out
€15.00

Reportagen, das unabhängige Magazin für erzählte Gegenwart. Herausragende Autorinnen und Autoren berichten in spannenden Reportagen aus dieser Welt. Vor Ort recherchiert, persönlich bei den Protagonisten und abseits der ausgetretenen Pfade. Jeden zweiten Monat neu als hochwertig gestaltetes Taschenbuch.

Der Inhalt von Reportagen #36 in Kürze:

- Und die Fifa pfeift nicht. Ein unglaublicher Verdacht: Syriens Regime zwingt Fussballer in die Nationalmannschaft. Von Steve Fainaru.

- Doktor Burt hat eine Idee. Multiple Sklerose gilt als unheilbar. Eine neue Therapie nährt die Hoffnung der Schülerin Taylor. Von Benjamin von Brackel.

- 27 Jahre Einsamkeit. Christopher Knight haust sein halbes Leben lang allein im Wald. Bis er verhaftet wird. Von Michael Finkel.

- Sprachlos in Kambodscha. Wie zwei Zirkusartisten mit Akrobatik die Geister des Pol-Pot-Regimes vertreiben. Von Christian Schmidt.

- Wem gehört die Stadt? Zürich, Berlin, München, Hamburg, Köln: ein Reportagen-Projekt. Von Carole Koch, Judith Luig, Anant Agarwala, Jenni Roth, Dirk Liesemer.

- Die historische Reportage: Perlenfischen. Von Albert Londres.