The EDM – The genesis of the educated decision-maker

by Christian Holle

€24.90

Mit dem Educated Decision-Maker hat die Gedankenfabrik einen neuen Denkansatz und Orientierungspunkt entwickelt. Um damit einen epochalen menschlichen Wandel der unser Leben für immer verändert verständlicher zu machen. Dabei greifen wir auf 25 Jahre Erfahrung in der Off- und Online-Welt zurück. Für diesen Denkansatz sind wir zu den Grundlagen des Marketings zurückgekehrt und haben den Fokus auf die Kundensichtweise gelegt und den Kunden wieder in den Mittelpunkt aller Bestrebungen gestellt. Wir haben uns dafür unter anderem von Peter Drucker inspirieren lassen, der schon vor mehr als 50 Jahren den Zweck des Unternehmens unabdingbar mit dem Kundenfokus verbunden hat: THERE IS ONLY ONE VALID DEFINITION OF A BUSINESS PURPOSE: TO CREATE A CUSTOMER. In zahllosen Gesprächen und zahlreichen Beratungsprojekten mit vielen Unternehmen und der Management-Ebene des C-Levels haben wir den Bedarf für ein grundlegendes Verständnis dieser oft schwer einzuordnenden, aber fortlaufenden und faszinierenden menschlichen Veränderung festgestellt: Das Phänomen des Educated Decision-Makers. UNSERE MISSION: Business-Entscheidungsträger mit dem EDM-Ansatz für die postdigitale Phase fit machen! Wir wollen Know-how vermitteln, Orientierung und Inspiration geben und die Lust wecken, sich aktiv mit dieser für viele Firmen überlebenswichtigen Weiterentwicklung und Bewegung auseinanderzusetzen. Basierend auf dem EDM-Verständnis haben wir 11 Thesen entwickelt und formuliert, die helfen, mit dieser neuen Situation aus Unternehmenssicht erfolgreich umzugehen und die notwendigen Transformationsprozesse innerhalb des Unternehmens anzustoßen. Markenführung als Transformationstreiber also als Teil der essenziellen Unternehmensführung spielt dabei eine zentrale Rolle.

 

ISBN: 978-3-945772-18-8
Karl Krainer, David Fauck
19,5 cm x 25,9 cm
124 Seiten
Broschur
Deutsch
2016